MeinKlick 2019/20 | Shopping Coaches

Junge MeinKlick Shopping Coaches kommen für interaktive Workshops an Schulen, um sich gemeinsam mit den Jugendlichen und ihrem (Online)-Konsumverhalten auseinanderzusetzen.

Die Idee dazu wurde von Jugendlichen selbst entwickelt. Der Peer2Peer-Ansatz, also von jungen Menschen für junge Menschen, sowie die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden sind innovative Lern-Motivatoren in Schulen.
Junge, engagierte Menschen begegnen sich auf Augenhöhe und tauschen sich zum Thema aus. Gleichzeitig motivieren sie noch mehr Jugendliche, selbst aktiv zu werden. Das Projekt und die Inhalte werden so mit großer Reichweite durch die jungen Menschen selbst weitergetragen.

Die MeinKlick Shopping Coaches vermitteln in den Workshops spannende Infos rund um das Thema Onlineshopping und motivieren die jungen Schüler*innen selbst MeinKlick Junior Coaches zu werden. Als Junior Coaches haben die Jugendlichen die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und MeinKlick Workshops in niedrigeren Schulstufen durchzuführen.

Dieser Peer2Peer-Ansatz zeigt Jugendlichen, dass sie selbst wirksam sein können und bringt innovatives und interaktives Lernen an die Schulen. Ziel ist nicht, schwarz-weiß-Denken zu vermitteln, sondern die Schüler*innen zu inspirieren und zum Nachdenken anzuregen.

Holen Sie MeinKlick an Ihre Schule!

MeinKlick ist ein kostenloses Peer-Learning-Angebot für Schulen. Bringen Sie anregende Abwechslung in Ihren Unterricht, der Ihre Schüler*innen zum Nachdenken bringt und empowert! Junge Menschen kommen zu Ihnen in die Schule und halten einen interaktiven, 3-stündigen Workshop, um das Thema (Online)-Konsum und dessen weitreichende Folgen gemeinsam mit den Schüler*innen kritisch zu reflektieren und sich damit auseinanderzusetzen.

Um was geht's bei den Workshops?

Jugendliche kaufen gerne und viel online. Persönliche Konsequenzen wie die Verschuldungsfalle oder auch die Auswirkungen auf Umwelt und lokale Geschäfte sind dabei weit weg. Was verbirgt sich eigentlich auf der anderen Seite des Einkaufs-Klicks? Macht uns Shoppen glücklich oder setzen wir da auf den falschen „Klick“?
Der Fokus auf Onlinekonsum trifft den Zeitgeist und holt die Jugendlichen bei ihrer Lebensrealität ab. Im interaktiven Workshop lernen sie über die Bandbreite der sozialen, ökologischen und ökonomischen Auswirkungen von Onlinehandel, sie werden kreativ, und reflektieren ihr eigenes Konsumverhalten.

Schritt 1

Termin vereinbaren!

Die MeinKlick-Workshops sind ein kostenloses Peer-Learning-Angebot von jungen Menschen für junge Menschen, zur kritischen Reflexion des eigenen Online-Konsums.

Bringen Sie anregende Abwechslung in Ihren Unterricht und schicken Sie uns Ihre Anfrage oder Terminvorschläge für einen Workshop.

challenge@meinklick.at

Tel.: 01/585 33 90 – 14

.

Schritt 2

Wissen weitergeben!

Alle Schüler*innen, die sich für das Thema interessieren, können zu MeinKlick Junior Coaches werden. Sie lernen sie alle nötigen Skills und Inhalte, um zu zweit mit einem MeinKlick Shopping Coach einen einstündigen Schulworkshop in einer niedrigeren Schulstufe oder anderen Klasse durchzuführen.

Das ist eine einmalige Lernchance, welche die Junior Coaches empowert und zu Role Models für eine nachhaltige Lebensweise macht.

.

Die MeinKlick Shopping Coaches im Einsatz!